Glockenläuten, Gottesklang. khahh

Man hört die Glocken läuten, schon von fern,
da halte ich gar so gern, dann ein wenig inne,
lausche den Klang, denn ich höre es gar so gern.
Man kann sich dabei richtig gut auf seinem Ich
besinnen und es wird meist dann auch gelingen.
In der heutigen so grellen, farbig-bunten Welt,
wo denkt manch einer, nur noch ans große Geld.
Mal innehalten, dem Glockenton gar zu lauschen,
mal total in sich aufzunehmen, ist berauschend.
Diesen Gottes- Klang zum Herzen weiterleiten,
wird innere Ruhe und totalen Ausgleich bereiten,
vom schönen Glockenklang, in unseren chr. Breiten.

=::=
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
KopierFrei NUR mit: ©khAhh4
User-Ident: